Stier und Krebs: Eine tolle Kombination 2021

Man findet bei beiden Sternzeichen sehr starke Hinweise zum Thema Sinnlichkeit, Romantik, Leidenschaft und Treue. Der Krebs als Wasserzeichen versteht sich gut mit anderen Erdzeichen, zu denen der Stier gehört. Sie bieten dem Krebs Stabilität und stellen sich auf seine emotionale Empfindsamkeit ein. Umgekehrt ergeben sich aus der Verbindung des Stiers als Erdzeichen mit dem Krebs einfühlsame und auch unproblematische Verbindungen. Bei dieser Beziehung ist die Aussicht auf eine lange, erfüllte Zeit sehr günstig.

Krebsmann und Stierfrau – ein tolles Paar

Die Krebsmänner erweisen sich in Beziehung zu einer Stierfrau als einfühlsame und phantasiebegabte Liebhaber. Sie lesen ihrer Partnerin die Wünsche von den Lippen ab und tun alles, um ihr das Gefühl zu geben, geliebt zu werden. Krebsmänner haben den starken Wunsch nach Familie. Der männliche Krebs sorgt rührend für seine Partnerin. Er ist sehr einfühlsam und schämt sich nicht, seine Gefühle zu zeigen. Stierfrauen wiederum sind sehr sinnlich und bringen Leidenschaft in das Leben des Krebsmannes. Sie stehen dennoch genau wie die Stiermänner mit beiden Beinen im Leben. Stiere haben zwar eine romantische Ader, aber die materiellen Bedürfnisse sind nicht weniger wichtig. Stierfrauen stehen von Anfang an an der Seite ihres Auserwählten. Sie wünschen sich früher oder später eine Familie. Wenn man eine Stierfrau heiratet, dann gewinnt man einen praktisch denkenden, liebevollen Partner.Beide Geschlechter sind hingebungsvolle Ehepartner. Treuebruch ist sehr gering. Sie beschützen ihren Partner und sorgen für ihn. Auch hier eine schöne Perspektive.

Stiermann und Krebsfrau ein tolles Paar

Um sich als vollwertiger Mann fühlen zu können, braucht der Stiermann eine Partnerin, aber hierfür müssen erst die Voraussetzungen für materielle Sicherheit geschaffen sein. Die Ehe ist dem Stier heilig. Er legt größten Wert auf eine gesicherte, dauerhafte Beziehung. In der Regel planen beide Geschlechter die Kirchliche Hochzeit mit vielen Gästen. Schon bald nach der Hochzeit kann es passieren, dass der Stiermann seine Frau als seinen persönlichen Besitz betrachtet. Dann muss er in seine Schranken verwiesen werden. Aber sonst sorgt der verlässliche Stiermann rührend für die Bedürfnisse seiner Frau. Krebsfrauen hingegen sind stark gefühlsbetont und tasten sich an die Liebe vorsichtig heran. Der erste Schritt fällt der Krebsfrau relativ schwer. Sie ist am Anfang liebevoll und zärtlich, aber man ist überrascht, wie viel Leidenschaft sich hinter ihrem zurückhaltenden Äußeren verbirgt. Weibliche Krebse fühlen sich häufig in der traditionellen Hausfrauenrolle wohl. In diesem Umfeld entwickeln sie eine große Kreativität. Alles in allem betrachtet stellen diese beiden Partner eine sehr gute Ergänzung dar.