Hochzeitsglocken bei Widder und Steinbock 2021

Mit diesen beiden Tierkreiszeichen treffen zwei gehörnte Elemente aufeinander, die grundverschieden sind.

Der feurige Widder prallt auf den erdhaften Steinbock wie der Hammer auf einen Amboss. Der kantige Steinbock setzt dem nach Individualität strebenden Widder maßregelnde Grenzen, an denen dieser sich reibt. Eine Beziehung also, die ein Höchstmaß an Kompromissbereitschaft und Wagnis bedeutet, aber auch große Chancen beinhaltet. Schaffen es die Partner nach gewaltigem Hörnerkrachen, einen Weg miteinander zu finden, entsteht die Basis für eine fruchtbare Beziehung.

Der Widder lernt, dass nicht alle Probleme mit dem Rammbock zu lösen sind, während der sonst kaum zu beeindruckende Steinbock lernt, dass ein einmal eingeschlagener Kurs geändert werden kann. Der Widder vermag es mit seiner schonungslosen Ehrlichkeit, seinen Partner zu einem Neubeginn zu motivieren und ihn zu begleiten, ohne ihn zu erdrücken.

Beide können viel voneinander lernen, vor allen Dingen, Kompromisse zu schließen und gegenseitige Akzeptanz zuzulassen.

Hochzeitsglocken bei Widder-Mann und Steinbock-Frau

Nichts reizt den Widder-Mann mehr, wenn die Steinbock-Frau persönliche Meinungen unpersönlich formuliert und so darstellt, als handle es sich um eine objektive Wahrheit.

Aggressiv wehrt sich der spontan veranlagte und vor subjektiv empfundenem Kraftgefühl strotzende Widder gegen diese Pseudo-Objektivität. Dabei verhält er sich mitunter ruppig und ungehobelt, denn er verabscheut Probleme. Indem die wohlüberlegte Steinbock-Frau ihn abprallen lässt, lernt er, seine Kräfte zielgerichtet und konsequent einzusetzen.

Dabei kommt der Beziehung zugute, dass die Steinbock-Frau, die sich für den Widder-Mann entschieden hat, ihn aufrichtig liebt und in der Lage ist, auch schwere Hindernisse zu überwinden. Hat sie bereits leidvolle Erfahrungen hinter sich, hilft ihr der Widder mit seinem unerschütterlichen Mut, einmal gefasste Meinungen zu überwinden und es noch einmal zu versuchen.

Hochzeitsglocken bei Widder-Frau und Steinbock-Mann

Für die emanzipierte Widder-Frau ist es selbstverständlich, sich für ihren eigenen Erfolg tagtäglich einzusetzen.

Als Hausmütterchen sind sie mit ihrem unbekümmerten drauflos stürmen eher nicht geeignet. Die Offenheit und das große Interesse am anderen Geschlecht führen dazu, dass sich die Widder-Frau erst dann auf einen Partner festlegt, wenn sie sich ausgetobt hat.

Der realistische Steinbock-Mann bietet ihr dann die Sicherheit und Stabilität, die sie braucht, um ihr Leben in der Welt draußen zu meistern. Ihr Erfolg vermittelt ihm ein sicheres Gefühl der Geborgenheit, auch wenn er lieber plant. Geduldig bietet er ihr die Stirn, wenn es einmal nicht nach ihrem Willen geht.

Die Unbekümmertheit der Widderfrau belebt den zärtlichen und sinnlichen Sex mit dem Steinbock-Mann mit viel verspielter Leichtigkeit.