Steinbock und Wassermann in der Partnerschaft 2021

Hier prallen zwei ungleiche Partnerschaften aufeinander. Der Steinbock ist für das Konventionelle, also das Althergebrachte und die Tradition. Anders sieht dies beim Wassermann, der regelrecht dagegen ankämpft und eher aus derart Ansichten und Haltungen ausbrechen will. Vorteil beider ist es, ohne übermäßige Gefühlsausbrüche an eine vernünftige und überlegte Lösung von Problemen heranzugehen und sachlich zu diskutieren. Dieser Vorteil ist dennoch nicht immer hilfreich, da Steinbock und Wassermann wenig Übereinstimmung finden werden, weil bereits ihre Ansichten zur Bedeutung von Dingen sehr unterschiedlich sind. Mit einem hohen Maß an Toleranz ist es dennoch möglich, auf Dauer sehr gut miteinander umzugehen.

Steinbockfrau und Wassermann eine Beziehung voller Elan und sprühender Ideen

Hier wird es wegen der Unterschiedlichkeit der Auffassungen und Charaktere zu Beginn auch schwierig. Während sie auf feste Regeln beharrt, wird er versuchen diese durch seinen Charme und seine lockere Art versuchen zu umgehen. Haben sich beide gefunden, kann die Beziehung durchaus sehr dauerhaft sein. Er wird voller Elan und sprühenden Ideen sein, während ihre konventionelle Vorgehensweise dazu beiträgt, all das auf den realistischen Boden zu bringen. Anderseits verlässt sie aber auch teilweise ihr übermäßig Traditionelles und traut sich auch an Neues heran. Sexuell betrachtet ist alles perfekt. Die Steinbock Frau wird ihren Mann stets zufrieden stellen wollen, und er wird ihr zeigen, wie wundervoll und abwechslungsreich Liebe sein kann.

Steinbockmann und Wassermannfrau in reizvoller und gefühlsbetonter Beziehung

Beim ersten Treffen werden Steinbock Mann und Wassermann Frau nicht in Übereinstimmung schwelgen. Er ist eher zurückhaltend und seine konservative Auffassung wird ihr weniger passen. Dennoch ist es für sie reizvoll, ihn von ihrer gefühlsbetonten Art und Meinung zu überzeugen. Diese Gegensätze können sich anziehen und sogar für viel Spannung im Positiven sorgen. Während er die Regeln beachtet, wird sie durch ihre ausgeprägten Gefühle nicht selten Neues ausprobieren, weil eben ihre Regeln nicht dem Traditionellen entsprechen. Haben später sowohl er als auch sie ihre Gegensätze verstanden und können damit umgehen, weil Beide voneinander ständig lernen, dann wird diese Beziehung durchaus perfekt sein können. Sexuell dürfte es ohnehin keine Probleme geben. Er besitzt den Ehrgeiz, sie ständig von sich zu überzeugen und sie wird mit oft neuen und variablen Praktiken das Liebesleben beflügeln.