Widder und Fische in der Partnerschaft 2021

Die Elemente Feuer und Wasser treffen aufeinander, es beginnt als leidenschaftliches Abenteuer, doch im Alltag sieht es anders aus.

Diese beiden Sternzeichen sind sehr verschieden und eine Beziehung kann kompliziert werden. Doch wie man so schön sagt: Gegensätze ziehen sich an.

Der eher zart besaitete Fisch wird seine Probleme mit dem herrschsüchtigen Widder haben. In einer solchen Partnerschaft können oft die Fetzten fliegen.

Jedoch können sich auch Widder und Fische sehr gut ergänzen. Der Widder stärkt den Fisch in allen Lebenslagen und unterstützt den Fisch, wenn ihn einmal der Mut verlässt. Auch der Widder kann von der vielfältigen Romantik, Fantasie und Kreativität des Fisches profitieren.

Die beiden Sternzeichen sind sehr unterschiedlich und es wird nicht leicht sein gemeinsame Wege zu finden.

Widderfrau und Fischemann

Die Widder-Frau hat in der Beziehung die Hosen an. Sie ist eher egoistisch und der Fische-Mann ist mitfühlend, sieht seine Frau als Göttin an und möchte ihr jeden Wunsch erfüllen.

Fische-Männer sind sehr romantisch und verträumt, die Partnerin braucht viel Geduld mit diesem Mann. Widder-Frauen stehen mit beiden Beinen im Leben, der Partner sollte es akzeptieren, wenn ihr die Karriere wichtiger ist als Haushalt und Familie. Im alltäglichen Leben ist die Frau sehr aktiv und der Mann muss aufpassen, dass er den Anschluss an sie nicht verliert.

Diese Beziehung geht nur gut, wenn der Mann stark genug ist, um mit der dominanten Art der Frau umzugehen.

Widdermann und Fischefrau

Der Widder-Mann gibt in der Beziehung gerne den Ton an, wobei sich die sanftmütige Fische-Frau gerne von ihrem Heldem beschützen lässt.

Die Fische-Frau ist zurückhaltend und lehnt sich gegen den Mann nicht auf, sondern zieht sich zurück wenn ihr etwas nicht passt, das kann den Widder-Mann ziemlich nervös machen, denn er hat für ein solches Verhalten nur wenig Verständnis.

In Geldangelegenheiten werden die beiden keine großen Meinungsverschiedenheiten haben, da sie beide keinen großen Wert auf materiellen Besitz legen.

Der Widder-Mann braucht viele Freiräume und seine Freizeit, gesteht jedoch seiner Partnerin dies nicht zu und kann schnell eifersüchtig werden, wenn die Partnerin mit anderen Männern flirtet.

Damit diese Beziehung gut geht, muss die Fische-Frau mehr aus sicher heraus kommen und darf Entscheidungen nicht lange vor sich herschieben, dies würde den Widder-Mann schnell aus der Fassung bringen.