Partnerschaft von Widder und Jungfrau 2017

Grundlegend herrscht hier eine gute Ebene. So werden sich beide von Anfang an gut verstehen, wobei der Widder mit Sicherheit die Intelligenz der Jungfrau bewundern wird. Die Jungfrau dagegen fühlt sich sofort vom Widder angezogen und wird diesen verführen wollen.

Nach einer kurzen Bettgeschichte könnte eine romantische Partnerschaft folgen. Ein Widder wird immer auf die Reize der Jungfrau anspringen, wobei er zeitgleich sehr intensiv sein kann.

Sowohl im romantischen als auch rationalen wird hier eine Befriedigung auf beiden Seiten existieren, die die Partnerschaft fördert. Ebenso zeugt der Familiensinn aber auch die Loyalität für ein stetiges Zusammenhalten. Die einzigen Probleme könnten sich daraus ergeben, dass der Widder mit der Jungfrau unehrlich umgeht, wobei sich auch hier mit dem richtigen Kompromiss getroffen werden kann.

Der Widder, so intensiv wir er ist benötigt die Jungfrau, um immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeführt zu werden.

Durch die Anziehungskraft, die beide füreinander haben ist es mit Sicherheit möglich, auch emotional schwere Zeiten miteinander durchzustehen.

Jungfrau-Mann/Widder-Frau

Eine Widder-Frau trägt in sich das Herz eines Kriegers. Sie sucht stetig die Herausforderung und setzt sich überall ein, wobei andauernd neue Projekte inspirieren und angegangen werden.

Nur wenn Sie in dem Wissen lebt, dass Sie etwas tut findet eine Entwicklung statt, die Sinn macht. Diesbezüglich sind Widder-Frauen hervorragende Leitfiguren, die mit ihrer Überzeugungskraft jeden Mann imponieren werden.

Der Jungfrau-Mann, welcher nach außen ein geregeltes Leben, innerlich jedoch emotional überreagiert ist, wird von dieser Führungspersönlichkeit inspiriert werden, was automatisch zu einer funktionierenden Beziehung beiträgt. Auf diese Art und Weise können sich beide emotional aber auch rational miteinander austauschen, was für die Beziehung in jeder Hinsicht fordernd ist.

Widder-Mann/Jungfrau-Frau

Weibliche Jungfrauen sind sehr intelligent und verfügen über einen ausgeprägten Scharfsinn. Der Widder-Mann wird dagegen das Jagdfieber durchleben und mit einer großen emotionalen intensiven Breite alles tun, um das Herz der Jungfrau für sich zu gewinnen.

Sicherlich kann er mitunter sehr herablassend sein, wobei hinter dieser Art immer nur ein verletzliches ängstliches Herz steht. Der Widder-Mann arbeitet über seine eigenen Grenzen hinaus und ist dementsprechend interessant für die Jungfrau. Sie dagegen kann ihn immer unterstützen und ihn ein stückweit entspannen.

Der Widder, in der mythischen Welt versunken gleichzeitig von der rationalen Welt der Jungfrau umgarnt, findet immer den passenden Ausgleich in dieser Partnerschaft. So kann es zwischen Poesie ohne Ende bis zu kalter Unsensibilität alles geben, was eine gute aber auch geregelte Beziehung ausmacht.